Speziell geformte Schrauben u. ä. auf Basis von Rohlingen, die als Kaltfließpressteile hergestellt werden

Spanende Nachbearbeitung von Schrauben und anderen Verbindungselementen

Durch spanende Bearbeitung von Kaltfließpressteilen, vor allem von Schrauben, stellen wir kleinere Mengen von speziell geformten Teilen her, etwa mit Maschinenpassungen, Rillen, verdünnten Hälsen, Verjüngungen und anderen speziellen Konturen. Bei Schrauben für besonders enge Toleranzen entfernen wir eine dünne Schicht der Oberfläche.

Auch Dünnschaftschrauben entstehen in der Regel durch spanende Nachbearbeitung von Rohlingen, bei denen das Gewinde länger ist.

Bei der spanenden Nachbearbeitung wird von einem durch Kaltfließpressen erzeugten Rohling gezielt Material abgetragen, um die Form im Detail zu verändern. So können kostengünstig Spezialteile in kleineren Losgrößen auf Basis von Rohlingen erzeugt werden, die in großer Losgröße als Kaltfließpressteile hergestellt werden.

  • zum Beispiel Schrauben mit Rillen, verdünnten Hälsen, Verjüngungen, Einstichen
  • Schrauben mit sehr engen Toleranzen
  • Dünnschaftschrauben

Die Rohlinge werden im Doppeldruckverfahren bzw. im Mehrstufenverfahren auf Kaltformpressen hergestellt. Anschließend werden die Rohlinge mit Zerspanungswerkzeugen bearbeitet.

Kostengünstige Fertigung von Spezialteilen in kleineren Losgrößen durch Kombination aus Rohlingen, die in großer Losgröße als Kaltfließpressteile hergestellt werden, mit Zerspanungswerkzeugen für die jeweilige Endform in kleiner Losgröße.

Maschinenbau, Automobilindustrie, Elektroindustrie, Telekommunikationsindustrie u. ä.

a. Werkstoffe
Stahl, Einsatz- und Vergütungsstähle, Edelstähle; Messing, Aluminium und andere Buntmetalle

b. Festigkeitsklassen
3.6 – 12.9

c. Gewindeformen
Alle gängigen

d. Antriebsarten
Alle gängigen: PZ – PH – TX – Schlitz – Kombi-Schlitz sowie Sonderlösungen wie Sicherheits¬antriebe

e. Kopfformen
Alle gängigen

f. Abmessungen
alle gängigen Verbindungselemente von Ø 0,1 mm bis Ø 12 mm Schaftdurchmesser

g. Oberflächen
Alle gängigen: verzinkt (CrVI-frei, RoHS-konform), vernickelt, chromatiert, Delta-Tone und Seal, Dacromet, Geomet etc. nach Vorgabe der Automobil- und Elektroindustrie (VDA-Standard)

h. Beschichtungen
Gewindesicherungen, Gewindedichtungen (z.B. Tuflok, ScotchGrip, Precote, Loctite, Wachsbeschichtungen).
Bemusterungen gemäß VDA , PPAP auf Wunsch

i. Wärmebehandlung
Alle gängigen: Vergüten, Carbonitrieren, Anlassen, Tempern, Einsatzhärten. Weiteres auf Wunsch

j. Losgrößen
< 30.000 St.

k. Dokumentationen
Für eine Erstbemusterung sind verfügbar: Standard EMPB als Deckblattbemusterung; VDA Band 2 Level 0-3; PPAP Level 1-3.

Dünnschaftschrauben

Ihr Ansprechpartner:
Peter Kubitz

Peter Kubitz

Geschäftsführender Gesellschafter

Telefon: (0 23 51) 97 85 – 0
Telefax: (0 23 51) 7 85 30
E-Mail: p.kubitz@eichhoff-schrauben.de

Scroll to Top